Silvester in Pulheim

2010 ist schon vorbei und wir hatten eine Super-Sause in Pulheim Rock City!


2010 ist nun also schon wieder Geschichte. Unfassbar schnell verging das Jahr. Was war bei mir so los? Am Anfang des Jahres war ich bei mir in der Schauspielschule noch im 2. Semester, im März kam das 3. und seit September bin ich nun im 4. Danach kommen noch 4 weitere, steh also kurz vor der Hälfte (wenn alles gut läuft und ich nicht ein Semester wiederholen muss).

Fotografisch gesehen, habe ich dieses Jahr erste Euros fürs schießen bekommen (Fotos schießen versteht sich). Ich habe einige Portraits von Schüler meiner Schule für eine handvoll Geld gemacht, mit positivem Feedback. Einige davon sieht man auch auf meine Fotografie-Homepage www.fataal.eu, die ich erst vor ein paar Wochen erstellt habe. Ganz neu überarbeitet habe ich auch meine Schauspiel-Homepage www.simon-taal.de. Beide Seiten freuen sich natürlich über Gästebuch-Einträge.

An Silvester gab es dann tradionelles Fleisch-Fondue. Mein Vorhaben, mir das Feuerwerk, wie in den letzten Jahren auch, in der Kölner City anzuschauen, wurde aufgrund mangelndes Interesse Anderer begraben und so blieb ich in Pulheim. Das Feuerwerk hier ist ja fast genauso spektakulär, von daher. Ähm ja, welches Feuerwerk..?


4 Gedanken zu „Silvester in Pulheim“

  1. Hey ist das etwa vanilla coke da auf dem Tisch? Hatte ich auch an Silvester zum Fondue xD
    Na sowas, ihr habt in der Küche gegessen??

  2. Ja das ist Vanilla Coke und ja wir waren bei Tobi und Melcy in der Küche. Hat grad so gepasst.
    Übrigens ist das Baby gestern geboren worden. Christian Jaden (Dschäiden) Taal. 🙂 Jetzt sind wir dreifache Onkel und Tanten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert