Allgemein

Lebenszeichen

Und so schnell hab ich mal eben fast einen Monat lang nichts geschrieben. Hatte aber auch wirklich einiges um die Ohren. Meine Mutter hat ihr Haus in Pulheim verkauft und das musste ganz leergeräumt werden. 3 Etagen mit Keller. In 29 Jahren und bei sieben Kindern (!) können sich in so einem Haus ziemlich viele Sachen ansammeln, die in die neue Wohnung meiner Meutter oder auf den Schrott transportiert werden mussten. Das ganze war echt ein Mega-Umzug, richtig Hardcore.

Da ich zuletzt für ein paar Monate wieder dort gewohnt habe, musste ich eben auch wieder umziehen. Hab jetzt ein kleines nettes Zimmerchen in einer WG in Köln-Vogelsang. Nicht sonderlich groß, nicht sonderlich zentral, reicht mir erstmal. Alles ist besser als Pulheim, haha. Hauptsache in Köln wohnen.  Pulheim ist zwar nett, aber nett ist ja bekanntlich die kleine Schwester von extrem beschissen. Vor allem, wenn man kein Auto hat.
Ist aber auch echt nicht einfach, eine WG in Köln zu finden. Das Interesse ist so enorm hoch, dass man schnell einer von 10-15 Mitbewerbern ist, vor allem wenn man ein möglichst günstiges Zimmer in zentraler Lage haben will.

Nebenbei musste ich natürlich auch noch Geld verdienen (mit einem 2-monatigen Promotion-Job für einen Puddinghersteller), hab ein Homepageprojekt, das noch fertig gestellt werden muss und hatte ein kleines Röllchen in einem Film.

Hab in den letzten Wochen haufenweise Fotos gemacht, die nach einer Veröffentlichung betteln. Und will auch endlich anfangen Interviews mit coolen Leuten zu machen inklusive Fotos. Die Idee hab ich nun seit zweieinhalb Jahren, schon in meinem alten Blog wollte ich das machen.

Hier wird also demnächst wieder mehr los sein, macht euch auf was gefasst, ey! Yeah! Yeah! Yeah!

3 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *