Das Huhn und die Heuschrecke

Vor knapp zwei Wochen hatte ich als Schauspieler einen Drehtag bei einem Abschlussprojekt der Macromedia Hochschule in Köln: “Das Huhn und die Heuschrecke”. Ein kleiner, spaßiger Film mit vielen Comicanspielungen. Ein junger Heuschreckenforscher verliebt sich ein ein Mädchen und versucht verzweifelt, ein Huhn aufzutreiben, da diese Hühner über alles mag. Auf seiner Reise passieren jede Menge verrückter Sachen und die Zeit wird knapp, denn er muss pünktlich beim Anstarr-Wettbewerb antreten, wo seine Traumfrau ihn erwartet. Und genau dort komme ich als Kevin “The Joker” ins Spiel, der bisher ungeschlagene Anstarr-Meister…

Gedreht wurde die Szene mit mir und dem Anstarr-Wettbewerb übrigens sogar in einem leerem TV-Studio bei Nobeo in Hürth, direkt neben “Zwei bei Kallwass”. Drehbeginn war morgens gegen 9, abens gegen halb 11 war Schluss. Es war anstregend, aber die Szene wird verdammt cool.

Für die Rolle musste ich mir eine dunkle Kontaktlinse einsetzen, um zwei verschiedene Augenfarben zu haben. Was ich aber trotz mehrmaligem Versuchen  nicht selbst hingekriegt hab. Ich hab noch nie Kontaktlinsen getragen, das Einsetzen ist ja sowas von fucking Uuuuargh!! Man matscht sich selbst im Auge rum, nicht schön. Zum Glück gibt es ja am Set freundliche Helfer, mit denen das nur 2 Sekunden gedauert hat.

Leider wird der Kurzfilm erst im Juni 2013 veröffentlicht. Aber man darf sehr gespannt sein…

Ich hatte natürlich auch meine Kamera dabei.








Regie: Jan Heussner
Darsteller: Björn Luithardt, Ela Paul, David Adlhoch, Gabriele Schulze, Jens-Peter Fiedler, Patrick Modan, Daniel Fritz, Michael Morgenstern, Martine Schrey u.a.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird niemals angezeigt. Pflichtfelder sind markiert*

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>