• Reise

    Rom – Neapel – Pompeii – Herculaneum

    Und schon wieder eben mal ein Jahr lang nichts geschrieben hier. 2020 war aber auch ein schwieriges Jahr… Und schon wieder vorbei! Niemals war ich erleichterter einen festen Job zu haben und nicht von der Fotografie leben zu müssen wie in 2020.  Sonst hätte ich, wie so viele, einen Antrag auf Unterstützung beim Amt stellen dürfen. Immerhin konnte ich im vergangenen Jahr vier kleine Hochzeiten fotografieren. Daneben habe ich aber auch einiges frei fotografiert. Reisen waren in 2020 wegen Corona ja eher schwierig – aber eben auch nicht unmöglich oder durchgehend verboten. So wollte ich, als es wieder möglich war, zumindest für ein paar Tage weg. Als sich die Lage im Sommer…

  • Reise

    Prag

    da habe ich doch tatsächlich fast ein jahr nichts mehr hier geschrieben. Wie schnell die Zeit vergeht. Seitdem hab ich einige Orte und Städte besucht und zig Fotos gemacht. Ende Februar war ich z.B. mit zwei Freunden vier Tage in Prag. Sehr schöne Stadt!

  • Allgemein,  Reise

    Zugspitze

    Bei meinem kleinen Trip nach Süd-Bayern Ende September ging es auch auf die Zugspitze (ist jetzt auch schon wieder was her, aber ich wollte unbedingt noch ein paar Bilder posten). Die 2017 neu errichtete Seilbahn vom Boden direkt auf die Zugspitze war zu dem Zeitpunkt leider aufgrund eines Arbeitsunfalls gesperrt worden (und ist es aktuell auch noch, Stand: 16.12.2018), so blieb nur die Bayerische Zugspitzbahn, die den Berg rauf bis auf 2600 m Höhe fährt (den letzten Teil durch den Berg), den letzten Rest fährt man dann mit einer Seilbahn. Oben hat man wirklich einen Hammerausblick, dank Rundgang in alle Himmelsrichtungen. Richtung Osten, Süden und Westen erblickt man die österreichischen, Schweizer…

  • Berge,  Natur,  Reise

    Abenteuer in Bayern

    Ende September war ich für fünf Tage in Bayern. War kurz aber soooo gut! Einen Tag vor Abreise hatte ich mein Semesterprojekt meines nebenberuflichen Grafik Design-Studiums abgeben müssen und war mal wieder komplett durch. Einige Urlaubstage hatte ich schon für das Projekt verbraten und so standen mir nur noch fünf freie Tage zur Verfügung. Schon länger hatte ich einen Urlaub in den Bergen vor Augen. Kaum zu glauben, aber den letzten Bergurlaub hatte ich als kleines Kind in der Schweiz. Die Schweiz habe ich zwar auch schon länger auf dem Plan, dachte aber, es wäre doch sinnvoller mal nach Bayern zu reisen, schließlich gibt’s in Deutschland ja auch Berge und dieses…

  • Fotografie,  Reise

    London

    Im Mai ging es für einen dreitägigen Trip nach London. Da ich zuletzt 2004 dort war und es das einzige Mal bisher war, hatte ich es ewig schon auf dem Schirm. So war ich grad nach fünf Tagen Sylt (mit fast durchgehend Sonne!) zurück und ein Tag später flog ich mit Ryanair nach London-Stansted. Dank der günstigen Preisen war die Zugfahrt von Stansted nach London fast genauso teuer, wie die Flugtickets. Das Wetter spielte zum Glück auch mit. Nachdem der erste Tag in London noch recht verhangen war, gab es an den anderen beiden Tagen London-untypisch durchgehend Sonne und sommerliche Temperaturen. Die London-Atmosphäre hat mich dann mal direkt “geflashed”, was für eine…

  • Allgemein,  Israel,  Reise

    Israel II: Reise nach Jerusalem

    Im November letzten Jahres war ich eine Woche in Israel. Die ersten 2 Tage verbrachte ich in Tel Aviv, ich schrieb bereits hier darüber. Anschließend ging’s für die nächsten 5 Tage nach Jerusalem und Umgebung, zusammen mit einer etwa 50-köpfigen Reisegruppe, geleitet von meinem Schwager und Israel-Experte Alexander Schick. Es ging quer durch die Innenstadt von Jerusalem, natürlich auch zur Stadt- und Klagemauer. Vom Ölberg hat man die perfekte Aussicht auf die Stadtmauer mit dem Felsendom. Supergemütlich zum entlang schlendern sind die engen Gassen in der Altstadt, u.a. die Straße Via Dolorosa. Hier reihen sich kleine Lädchen aneinander, ideal um sich ein paar Souvenirs oder Essen zu kaufen. Hier befindet sich auch das beeindruckende Damaskustor (siehe schwarz-weiß…

  • Israel,  Reise

    Tel Aviv, Israel

    Anfang November war ich zum ersten Mal in Israel. Zwar nur eine Woche, gelohnt hat es sich trotzdem dicke. Stationen waren Tel Aviv, Jerusalem und Betlehem, sowie ein Tages-Trip zu den Qumram-Höhlen und zum Toten Meer. Das Land hatte ich schon seit Jahren auf meinem Reise-Radar, da mein Schwager und Israel-Experte Alexander Schick regelmäßig Gruppenreise mit biblisch-historischem Hintergrund dorthin macht. Mich dem einmal anzuschließen war schon länger geplant. Dieses Jahr sollte es endlich soweit sein, zumindest schloss ich mich für einige Tage der knapp 50-köpfigen Reisegruppe an. Zuerst verbrachte ich aber zweieinhalb Tage allein in Tel Aviv, die Stadt interessierte mich auch und war nicht Teil der Gruppenreise. Ein Zimmer buchte…

  • Fotografie,  Reise,  Sylt

    Westerland – diese eine Liebe…

    Ich war mal wieder auf der Insel der Reichen und Schönen. Sylt. Eine Woche, von Ende März bis Anfang April. Mindestens  einmal im Jahr zieht’s mich dorthin, nun war es seit 2009 mein 10. Sylt-Besuch. Dadurch, dass meine Schwester und mein Schwager in Tinnum (ein Vorort von Westerland) wohnen, habe ich eine kostenlose Übernachtungsmöglichkeit. Praktisch! So bin ich meist jedes Jahr dort. Wettermäßig war’s etwas durchwachsen, Regen, Sonne, dichter Nebel, alles mal gehabt. Aber es lohnt sich auch außerhalb der Sommer-Saison einen Trip nach Sylt zu machen. Baden kann man dann natürlich nicht, aber es ist nicht so überlaufen (abgesehen von den Osterferien) und eine Wanderung durch die Dünen kann man auch im Frühling…

Scroll Up